Liebevoll leben und lernen

Informationssammlung zu einer natürlichen, nachhaltigen, verantwortungsvollen, ganzheitlichen, liebevollen Lebensweise, Gesundheit und Ernährung, Naturschutz – Kinder – junge Menschen liebevoll und achtsam begleiten, gleichwürdiger Umgang in der Familie

Liebevoll leben und lernen Bücher Jeden Tag ein Buch

Buch: Du sollst nicht merken
Serie–Jeden Tag ein Buch–26.Tag:
Thema 6: Psychologie Erziehung Selbstfindung

| Keine Kommentare

Mit der Serie “Jeden Tag ein Buch” möchte ich Bücher vorstellen, die ich dir gern weiter empfehlen möchte, weil sie interessante und wichtige Informationen enthalten, zu einem liebevollen und achtsamen Umgang mit jungen Menschen (Kindern). Sie zeigen wie man junge Menschen, Kinder liebevoll begleiten kann sowie die Meinung der Psychologie zu Erziehung und Pädagogik und außerdem geht es auch um Selbstfindung.

Sie sind empfehlenswert für alle Eltern, Großeltern und alle, die mit jungen Menschen zu tun haben. Deshalb lese ich sie sehr gern und kann sie wirklich empfehlen.

Thema im 6. Die Meinung der Psychologie zu Erziehung und Pädagogik und Selbstfindung

“Die echten Schriftsteller sind Gewissensbisse der Menschheit”

Ludwig Feuerbach

Buch: Du sollst nicht merken

Psychologie Erziehung Pädagogik Selbstfindung


Du sollst nicht merken:
Die Realität der Kindheit und die Dogmen der Psychoanalyse


Autorin: Alice Miller


Verlag: Suhrkamp Verlag


.

.

Auch das Buch von Alice Miller kann ich sehr empfehlen.

Die Wurzeln von zahlreichen psychischen / psychosomatischen Erkrankungen liegen in der Kindheit

“Du sollst nicht merken”, was dir in deiner Kindheit angetan wurde.  Das ist ein sehr früh verinnerlichtes Gebot, welches niemals ausgesprochen wurde, dessen Wirksamkeit im Unbewußten des einzelnen und der Gesellschaft besteht. Die Wurzeln von zahlreichen psychischen / psychosomatischen Erkrankungen liegen in der Kindheit.

Ein Kind soll nicht merken, was ihm geschieht, es soll verzeihen und tun, was man ihm sagt. Dadurch enststehen Trauma und das Verbot darüber zu sprechen, weil man die Eltern nicht anklagen durfte, verursacht noch stärkere Trauma. Besser ging es Kindern, die einen Mitwisser hatten, denen sie sich anvertrauen konnten.

Ein junger Mensch spürt die Bedürfnisse seiner Eltern und paßt sich an. Dabei lernt er seine unerwünschten Gefühle zu unterdrücken bis dahin sie nicht zu fühlen, sie werden abgespalten. Das bedeutet, das der vitalste Teil des wahren Selbst nicht in die Persönlichkeit integriert wird.

Hinter Erziehung und Idealisierungen ist das verborgene Leiden eines jungen Menschen und die Tragik der nicht wirklich verfügbaren Eltern, die einst selbst so behandelt worden sind.

Das Buch zeigt wichtige Einblicke in das gesellschaftliche Leben, die man sonst kaum erreicht hätte.

Die Psychologie zu Erziehung, Pädagogik und Selbstfindung

Die Beschäftigung mit dem Buch und mit sich selbst, sich bewusst machen von verschiedenen Zusammenhängen und ggf. das eigene Aufarbeiten von bestimmten Sachen, wird einen helfen, dass das Leben leichter gelingt und dadurch trägt man auch zu einer besseren, liebevollen, friedlichen Welt bei.

Ein sehr lesenswertes, interessantes und aufklärendes Buch. Ein Buch für alle Eltern, Großeltern und alle die mit jungen Menschen zu tun haben und zur Selbsterkenntnis für jeden und für diejenigen, die Antworten auf die Frage suchen, warum unsere Gesellschaft so ist wie sie ist.

Alice Miller war Psychoanalytikerin und übte 20 Jahre diesen Beruf aus und veröffentlichte 13 Bücher mit den Ergebnissen ihrer Kindheitsforschungen. Ihre Arbeit stand im Gegensatz zur üblichen Psychoanalyse, die in der alten Tradition das Kind beschuldigt.

Ein sehr aktuelles Buch zur Meinung der Psychologie zu Erziehung und Pädagogik sowie auch zur Selbstfindung. Es öffnet auch einen neuen Blick auf das Thema Erziehung und die Probleme unserer Zeit und Gesellschaft. Nach dem Buch überdenkt man die Erziehung seiner Kinder und seine eigene.

Du öffnest ein Buch, das Buch öffnet dich

Chinesisches Sprichwort

Zum Buch – Infos, Details und Shop: Du sollst nicht merken *
(Anzeige/Werbung, Affiliate – öffnet im neunen Fenster/Tab)
Buch7.de – Buchhandel mit der soz. Seite – unterstützen mit jeder Bestellung – fördert mit 75% der Gewinne soz., kult., ökolog. Proj., faire Arbeitsb. u. Löhne, Datenschutz, Ökostrom, alle CO2-Emissionen werden ausgeglichen

Zum Buch – Infos, Details und Shop: Du sollst nicht merken *
(Anzeige/Werbung, Affiliate – öffnet im neunen Fenster/Tab)
Amazon.de

Weitere Buchempfehlungen zum Thema: Empfehlenswerte Bücher für Eltern, Großeltern und alle die mit jungen Menschen zu tun haben

Oder über das Menü: Empfehlungen –> Empfehlenswerte Bücher für Eltern, Großeltern und alle die mit jungen Menschen zu tun haben

[yuzo_views] Views

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.